„Der Tag als (s)ich mein Kind verlor“

Matti Melchinger

für „Junges Theater Wien“
Mit: Claudia Marold, Julia Plach, Henrietta Rauth, Julia Seiler, Paul Graf, Sebastian von Malfér und Johannes Sautner
Inszenierung & Text: Matti Melchinger
Dramaturgie: Shirina Granmayeh
Theater Spielraum
Oktober 2017

Nach ihrer ersten Zusammenarbeit in der Produktion „Elektra“, begründeten Shirina Granmayeh & Matti Melchinger das „Junge Theater Wien“. Bis heute entstehen in dieser Zusammenarbeit immer wieder neue, spannende Projekte, unter den Prinzipien: „Stück ist Stück, Text ist Text, SchauspielerIn ist SchauspielerIn. In der Vereinigung dieser Komponenten suchen wir nach unserer Wahrheit im Hier und Jetzt.“. In der Produktion „Der Tag als (s)ich mein Kind verlor“ konnte Shirina erstmals dramaturgische Erfahrungen sammeln.

Fotos: © Barbara Pálffy